Kompetenzmatrix zum Forschungsdatenmanagement

FDM-Funk­ti­on (Funk­ti­ons­sicht)FDM-Rol­le (Orga­ni­sa­ti­ons­sicht)Stra­te­gi­sche Steue­rungFor-schen­deMetho­den-bera­tungFor­schungs-mana­ge-mentRechts-bera­tungFDM-Steue-rungs-ein­heitDaten-kura­ti­onSoft- und Hard-ware-dienstPubli-kat­ions-dienstArchi-vie­rungs-dienstVer­trags-mana­ge-mentFinanz-mana­ge-ment
Pla­nungAus­wahl FörderrahmenK*1K1K2K*2K*3
Metho­den­aus­wahlK3K4
Aus­wahl FDM-Leitlinie(n)K5K6
Pla­nung FDM-RessourcenK7K8K9
Fest­stel­lung rechtl. RahmenbedingungenK10K11
Erhe­bung — Ana­ly­se — AuswertungDaten­samm­lungK12K13K*4
Daten­ma­nage­mentK14K15K16K17
Daten­eva­lua­ti­onK18K19
Daten­an­wen­dungK20K21K22
Publi­ka­ti­onAus­wahl PublikationsorganK23K24K25K26
Daten­auf­be­rei­tungK27K28K*4K29
Daten­über­ga­beK30K31K32
Archi­vie­rungAus­wahl DatenarchivK33K34K35K36
Daten­auf­be­rei­tungK37K38K*4K39
Daten­über­ga­beK40K41K42

Erläuterung der Kompetenzen der FDM-Kompetenzmatrix

FDM-Funk­ti­on (2. Ebe­ne)FDM-Funk­ti­on (3. Ebe­ne)Kom­pe-tenzBeschrei­bungQuelle[1]
Über­grei­fendStra­te­gie­ent­wick­lungK*1backDurch­füh­rung von Selbst­eva­lua­ti­on und Stra­te­gie­ent­wick­lung zur Verbesserung/Erweiterung des AngebotsHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 11
Stra­te­gi­sche ZieleFest­le­gung der Reich­wei­te der mit­tel­fris­ti­gen ZieleHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 11–12
Selbst­ver­pflich­tung und AnreizeSelbst­ver­pflich­tung, die Vor­aus­set­zun­gen für gute FDM-Pra­xis zu schaf­fen und Schaf­fen von Anrei­zen für die For­schen­den, die Ange­bo­te zu nutzenHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 12
For­schungs­da­ten-Poli­cyFest­le­gung insti­tu­tio­nel­ler Rege­lung zum Umgang mit For­schungs­da­ten hin­sicht­lich Klar­heit, Reich­wei­te und VerbindlichkeitHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 12–13
Per­so­nal­in­ves­ti­tio­nenUmschich­tung und Aus­wei­tung von Per­so­nal­ka­pa­zi­tä­ten, Stel­len­ge­stal­tung, Fort- und Wei­ter­bil­dung; PersonalgewinnungHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 14
Tech­no­lo­gie­in­ves­ti­tio­nenInves­ti­tio­nen in die tech­ni­schen Vor­aus­set­zun­gen für das insti­tu­tio­nel­le FDM und das akti­ve FDM der ForschendenHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 14–15
Über­grei­fendGover­nan­ce und OrganisationsentwicklungK*2backSteue­rung und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung von Sei­ten der Ein­rich­tung hin­sicht­lich des Auf­baus eines insti­tu­tio­nel­len FDMsHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 13–14
Inte­gra­ti­on in die ProjektplanungInte­gra­ti­on des insti­tu­tio­nel­len FDMs in Pla­nung und Bean­tra­gung von ForschungsprojektenHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 19
Inte­gra­ti­on in die ForschungsinformationInte­gra­ti­on von FD-Meta­da­ten in das For­schungs­in­for­ma­ti­ons­sys­tem der EinrichtungHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 19–20
Kom­mu­ni­ka­ti­onInfor­ma­ti­on durch Web­site, per­sön­li­che Bera­tung, Öffent­lich­keits­ar­beit zu FDM und guter Pra­xis im Umgang mit ForschungsdatenHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 15–18
Über­grei­fendKos­ten­mo­del­lie­rungK*3backDurch­füh­rung von Kos­ten­mo­del­lie­rung in Bezug auf das insti­tu­tio­nel­le FDMHart­mann / Jacob / Weiß 2019: 11–12
Kos­ten­ab­wick­lungDurch­füh­rung von Beschaf­fun­gen und Ver­ant­wor­tung für Mittelbewirtschaftung
Über­grei­fendBereit­stel­lung Hard- und SoftwareK*4backBereit­stel­lung der not­wen­di­gen Hard- und Soft­ware für die jewei­li­ge FDM-Funktion
Pla­nungAus­wahl FörderrahmenK1backKennt­nis­se über Dritt­mit­tel­ge­ber, aktu­el­le För­der­pro­gram­me und deren FDM-Anforderungen
Pla­nungAus­wahl FörderrahmenK2backUnterstützung/Beratung bei der Aus­wahl eines Dritt­mit­tel-För­der­pro­gramms und bei der For­mu­lie­rung der FDM-rele­van­ten Passagen
Pla­nungMetho­den­aus­wahlK3backKennt­nis­se über die für die Mess­bar­ma­chung der For­schungs­fra­ge am bes­ten geeig­ne­ten Metho­den und Technologien
Pla­nungMetho­den­aus­wahlK4backBereit­stel­lung von Schu­lungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur Ver­mitt­lung fach­spe­zi­fi­scher For­schungs­me­tho­den und zuge­hö­ri­ger Technologien
Pla­nungAus­wahl FDM-Leitlinie(n)K5backKennt­nis­se über aktu­el­le fächer­über­grei­fen­de sowie fach- und daten­spe­zi­fi­sche FDM-Leit­li­ni­en und die Fähig­keit, deren Gültigkeit/Passung in Bezug auf das For­schungs­pro­jekt zu beurteilen
Pla­nungAus­wahl FDM-Leitlinie(n)K6backBereit­stel­lung von for­schungs­pro­zess­be­glei­ten­den FDM-Schu­lungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur adäqua­ten Umset­zung rele­van­ter fächer­über­grei­fen­der sowie fach- und daten­spe­zi­fi­scher FDM-Leitlinien
Pla­nungPla­nung FDM-RessourcenK7backKennt­nis­se über die benö­tig­ten FDM-Ser­vices bzw. die Umset­zung der FDM-rele­van­ten Arbeitspakete
Pla­nungPla­nung FDM-RessourcenK8back1.       Bereit­stel­lung von Infor­ma­tio­nen über Kos­ten zu inter­nen und exter­nen FDM-Services
2.       Unter­stüt­zung bei der Auf­wands­schät­zung für FDM-rele­van­te Arbeitspakete
3.       Kennt­nis­se über die Finan­zie­rungs­op­tio­nen und ‑kon­di­tio­nen der jewei­li­gen För­der­ge­ber für FDM-Aktivitäten
Pla­nungPla­nung FDM-RessourcenK9back1.       Bereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur Bewer­tung von Dienst­leis­tungs­ver­trä­gen und Nutzungsbedingungen
2.       Durch­füh­rung des Vertragsmanagements
Pla­nungFest­stel­lung rechtl. RahmenbedingungenK10backKennt­nis­se über FDM-rele­van­te recht­li­che und ethi­sche Rah­men­be­din­gun­gen des For­schungs­pro­jek­tes (Kodex. Gute wis­sen­schaft­li­che Pra­xis, Urhe­ber­recht, Daten­schutz etc.)
Pla­nungFest­stel­lung rechtl. RahmenbedingungenK11backBereit­stel­lung von Schu­lungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zu recht­li­chen und ethi­schen Rahmenbedingungen
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­samm­lungK12back1.       Kennt­nis­se über Daten­er­schlie­ßung und ‑samm­lungHeid­rich / Bau­er / Krup­ka 2018: 15
2.       Fähig­keit, die Qua­li­tät und Zuver­läs­sig­keit von Daten und Daten­quel­len kri­tisch zu bewer­ten und sicherzustellen
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­samm­lungK13backBereit­stel­lung von Schu­lungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur Daten­samm­lung (Vgl. K 12)
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­ma­nage­mentK14back1.       Daten­or­ga­ni­sa­ti­on: Kennt­nis­se über Stan­dard-Daten-Manage­ment-Metho­den und Werk­zeu­ge; Fähig­keit, Daten-Manage­ment-Anfor­de­run­gen zu bewer­ten sowie Daten zu organisierenHeid­rich / Bau­er / Krup­ka 2018: 16
2.       Daten­ma­ni­pu­la­ti­on: Fähig­keit, Daten­be­rei­ni­gungs­me­tho­den zu bewer­ten und Aus­rei­ßer und Ano­ma­lien zu identifizieren
3.       Daten­kon­ver­tie­rung: Kennt­nis­se über ver­schie­de­ne Daten­ty­pen und Kon­ver­tie­rungs­me­tho­den; Fähig­keit, Daten von einem Daten­for­mat in ein ande­res zu konvertieren
4.       Meta­da­ten­er­zeu­gung und ‑ver­wen­dung: Fähig­keit, Meta­da­ten­be­schrei­bun­gen auf­zu­stel­len und einem Ori­gi­nal­da­ten­satz pas­sen­de Meta­da­ten­be­schrei­bun­gen zuzuweisen
5.       Daten­hei­lung, ‑sicher­heit und ‑wie­der­ver­wen­dung: Fähig­keit zur Bewer­tung von Anfor­de­run­gen im Bereich der Daten­hei­lung, ‑sicher­heit und ‑wie­der­ver­wen­dung; Fähig­keit zur Datenheilung
6.       Daten­auf­be­wah­rung: Fähig­keit zur Bewer­tung von Anfor­de­run­gen, Metho­den und Werk­zeu­gen zur Daten­auf­be­wah­rung sowie Daten­auf­be­wah­rung per se
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­ma­nage­mentK15backBereit­stel­lung von Schu­lungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zum Daten­ma­nage­ment (Vgl. K 14)
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­ma­nage­mentK16backBereit­stel­lung von Schu­lungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur Umset­zung des Daten­ma­nage­ments unter Berück­sich­ti­gung der recht­li­chen und ethi­schen Rahmenbedingungen
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­ma­nage­mentK17backBereit­stel­lung von Ser­vices im Bereich Daten­ma­nage­ment, d.h. Unter­stüt­zung bei der Daten­or­ga­ni­sa­ti­on, Daten­be­rei­ni­gung, Daten­kon­ver­tie­rung, Meta­da­ten­er­zeu­gung und ‑ver­wen­dung, Daten­hei­lung und Datenaufbewahrung
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­eva­lua­ti­onK18back1.       Daten­werk­zeu­ge: Kennt­nis­se über Daten­ana­ly­se-Werk­zeu­ge und ‑Tech­ni­ken, deren pas­sen­de Aus­wahl und AnwendungHeid­rich / Bau­er / Krup­ka 2018: 16
2.       Grund­le­gen­de Daten­ana­ly­se: Fähig­keit zur Ent­wick­lung von Ana­ly­se­plä­nen, Anwen­dung von Ana­ly­se­me­tho­den und ‑Werk­zeu­gen, Durch­füh­rung explo­ra­ti­ver Daten­ana­ly­se, Bewer­tung von Ana­ly­se­er­geb­nis­sen und zum Ver­gleich von Ana­ly­se­er­geb­nis­sen mit sons­ti­gen Erkenntnissen
3.       Daten­in­ter­pre­ta­ti­on (Daten­ver­ständ­nis): Fähig­keit zum Lesen und Ver­ste­hen von Dia­gram­men, Tabel­len und Gra­phen, Iden­ti­fi­zie­ren von Kern­aus­sa­gen und Inte­grie­ren die­ser Aus­sa­gen mit ande­ren Infor­ma­tio­nen sowie zum Iden­ti­fi­zie­ren von Unstim­mig­kei­ten inner­halb der Daten
4.       Nut­zen von Daten zur Iden­ti­fi­zie­rung von Pro­ble­men: Fähig­keit, Daten zu ver­wen­den, um Pro­ble­me in prak­ti­schen Situa­tio­nen zu iden­ti­fi­zie­ren sowie um Pro­ble­me auf höhe­ren Ebe­nen zu erkennen
5.       Daten­vi­sua­li­sie­rung: Fähig­keit, sinn­vol­le Tabel­len zu kre­ieren, um Daten zu orga­ni­sie­ren und visu­ell zu prä­sen­tie­ren; Fähig­keit, sinn­vol­le gra­phi­scher Dar­stel­lun­gen von Daten zu kre­ieren; Fähig­keit zur Bewer­tung der Effek­ti­vi­tät gege­be­ner gra­phi­scher Dar­stel­lun­gen und zur kri­ti­schen Bewer­tung gra­phi­scher Dar­stel­lun­gen in Bezug auf Genau­ig­keit und mög­li­che Fehlinterpretationen
6.       Daten­prä­sen­ta­ti­on (ver­bal): Fähig­keit, gewünsch­te Ergeb­nis­se für eine Prä­sen­ta­ti­on der Daten zu bewer­ten; Ver­traut­heit mit den Inhal­ten der Prä­sen­ta­ti­on; Fähig­keit zur Pla­nung pas­sen­der Tref­fen sowie der Daten­prä­sen­ta­ti­on; Fähig­keit zur Ver­wen­dung sinn­vol­ler Tabel­len und Visua­li­sie­run­gen zum Kom­mu­ni­zie­ren der Daten; Fähig­keit zum Vor­stel­len von Argu­men­ten und/oder Ergeb­nis­sen in kla­rer und nach­voll­zieh­ba­rer Art und Weise
7.       Daten­ge­trie­be­ne Ent­schei­dungs­fin­dung: Prio­ri­sie­ren von aus Daten gewon­ne­nen Infor­ma­tio­nen; Fähig­keit, Daten in umsetz­ba­re Infor­ma­tio­nen zu kon­ver­tie­ren, Fähig­keit, Leis­tun­gen und Ein­flüs­se mög­li­cher Lösun­gen und Ent­schei­dun­gen zu bewer­ten und Lösun­gen und Ent­schei­dun­gen umzusetzen
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­eva­lua­ti­onK19backBereit­stel­lung von Schu­lungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur Daten­eva­lua­ti­on (Vgl. K 18)
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­an­wen­dungK20back1.       Kri­ti­sches Den­ken: Bewusst­sein über daten­be­zo­ge­ne Pro­ble­me und Her­aus­for­de­run­gen auf obe­rer Ebe­ne, grund­sätz­lich Fähig­keit zum kri­ti­schen Den­ken beim Arbei­ten mit DatenHeid­rich / Bau­er / Krup­ka 2018: 17
2.       Daten­kul­tur: Fähig­keit, die Bedeu­tung von Daten zu erkennen
3.       Daten­ethik: Bewusst­sein über recht­li­che und ethi­sche Pro­ble­me im Umgang mit Daten; Fähig­keit, in ethisch ver­tret­ba­rer Art und Wei­se mit Daten zu arbeiten
4.       Daten­zi­tie­rung: Kennt­nis der all­ge­mein akzep­tier­ten Daten­zi­tier­me­tho­den, Kre­ieren kor­rek­ter Zita­te und Ver­wei­se für die wei­te­re Nut­zung von Daten
5.       Daten­tei­lung: Fähig­keit, Platt­for­men und Metho­den zur Daten­ver­brei­tung zu bewer­ten und Daten recht­lich und ethisch kor­rekt zu tei­len und zu verbreiten
6.       Eva­lu­ie­ren von Ent­schei­dun­gen basie­rend auf Daten: Fähig­keit zum Sam­meln, Ana­ly­sie­ren und Bewer­ten von zusätz­li­chen Daten, um die Wirk­wei­se von Ent­schei­dun­gen oder Lösun­gen, wel­che basie­rend auf Daten­ana­ly­sen getrof­fen wur­den, zu überprüfen
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­an­wen­dungK21backBereit­stel­lung von Schu­lungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur Daten­an­wen­dung (Vgl. K 20)
Erhe­bung, Ana­ly­se, AuswertungDaten­an­wen­dungK22backBereit­stel­lung von Schu­lungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur Umset­zung des Daten­an­wen­dung unter Berück­sich­ti­gung der recht­li­chen und ethi­schen Rah­men­be­din­gun­gen (Vgl. K 20)
Publi­ka­ti­onAus­wahl PublikationsorganK23back1.       Kennt­nis­se über rele­van­te Publi­ka­ti­ons­or­ga­ne sowie die FAIR-Prinzipien
2.       Beur­tei­lung hin­sicht­lich der fach- oder daten­spe­zi­fi­schen Anfor­de­run­gen und der Qua­li­täts­merk­ma­le für ver­trau­ens­wür­di­ge Publikationsorgane
Publi­ka­ti­onAus­wahl PublikationsorganK24backBereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zu fach- und daten­spe­zi­fi­schen Publi­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten sowie der dis­zi­plin­spe­zi­fi­schen Anwen­dung der FAIR-Prinzipien
Publi­ka­ti­onAus­wahl PublikationsorganK25backBereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zu
1.       gene­ri­schen Publikationsmöglichkeiten
2.       der Anwen­dung der FAIR-Prin­zi­pi­en ent­spre­chend der zutref­fen­den Data Policies
3.       Qua­li­täts­merk­ma­len für ver­trau­ens­wür­di­ge Publikationsorgane
Publi­ka­ti­onAus­wahl PublikationsorganK26backBereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zu tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Details eines Publi­ka­ti­ons­or­gans (Ver­trags- und Nut­zungs­be­din­gun­gen, Ser­vice Level Agree­ments, Nut­zer­hand­bü­cher, Work­flows, Kos­ten etc.)
Publi­ka­ti­onDaten­auf­be­rei­tungK27backKennt­nis­se zur Daten­auf­be­rei­tung und ‑doku­men­ta­ti­on wäh­rend des gesam­ten Lebens­zy­klus (Vgl. K 14)
Publi­ka­ti­onDaten­auf­be­rei­tungK28back1.       Bereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zu fach- oder daten­spe­zi­fi­schen Meta­da­ten- und Doku­men­ta­ti­ons­stan­dards sowie geeig­ne­ter Soft­ware und Onto­lo­gie für deren Erzeugung
2.       Bereit­stel­lung von Ser­vices für die Daten­auf­be­rei­tung (Vgl. K 17)
3.       Über­prü­fung, ob die Aus­zeich­nung der Daten in Über­ein­stim­mung mit den fach‑, daten­spe­zi­fi­schen oder fächer­über­grei­fen­den Stan­dards bzw. der Vor­ga­be des Publi­ka­ti­ons­or­gans ist
Publi­ka­ti­onDaten­auf­be­rei­tungK29backBereit­stel­lung der Informationen/Dokumentation zu den gefor­der­ten Daten- und Metadatenformaten
Publi­ka­ti­onDaten­über­ga­beK30backKennt­nis­se zur Durch­füh­rung des Datenübertragungsverfahrens
Publi­ka­ti­onDaten­über­ga­beK31back1.       Unter­stüt­zung des Daten­über­tra­gungs­ver­fah­ren (Sup­port, Nut­zer­hand­buch etc.)
2.       Über­nah­me der Daten gemäß den Ser­vice Level Agreements
Publi­ka­ti­onDaten­über­ga­beK32back1.       Bereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur Bewer­tung von Ver­trä­gen, Ser­vice Level Agree­ments und Nutzungsbedingungen
2.       Durch­füh­rung des Vertragsmanagements
Archi­vie­rungAus­wahl DatenarchivK33back1.       Kennt­nis­se über exis­tie­ren­de Archivierungsinfrastrukturen
2.       Beur­tei­lung hin­sicht­lich der fach- oder daten­spe­zi­fi­schen Anfor­de­run­gen und der Qua­li­täts­merk­ma­le für ver­trau­ens­wür­di­ge Archivierungsinfrastrukturen
Archi­vie­rungAus­wahl DatenarchivK34backBereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zu fach- und daten­spe­zi­fi­schen Archivierungsinfrastrukturen
Archi­vie­rungAus­wahl DatenarchivK35backBereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zu
1.       gene­ri­schen Archivierungsinfrastrukturen
2.       Qua­li­täts­merk­ma­len für ver­trau­ens­wür­di­ge Archivierungsinfrastrukturen
Archi­vie­rungAus­wahl DatenarchivK36backBereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zu tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Details einer Archi­vie­rungs­in­fra­struk­tur (Ver­trags- und Nut­zungs­be­din­gun­gen, Ser­vice Level Agree­ments, Nut­zer­hand­bü­cher, Work­flows, Kos­ten etc.)
Archi­vie­rungDaten­auf­be­rei­tungK37backKennt­nis­se zur Daten­auf­be­rei­tung und ‑doku­men­ta­ti­on wäh­rend des gesam­ten Lebens­zy­klus (Vgl. K 14)
Archi­vie­rungDaten­auf­be­rei­tungK38back1.       Bereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zu fach- oder daten­spe­zi­fi­schen Meta­da­ten- und Doku­men­ta­ti­ons­stan­dards sowie geeig­ne­ter Soft­ware und Onto­lo­gie für deren Erzeugung
2.       Bereit­stel­lung von Ser­vices für die Daten­auf­be­rei­tung (Vgl. K 17)
3.       Über­prü­fung, ob die Aus­zeich­nung der Daten in Über­ein­stim­mung mit den fach‑, daten­spe­zi­fi­schen oder fächer­über­grei­fen­den Stan­dards bzw. der Vor­ga­be der Archi­vie­rungs­in­fra­struk­tur ist
Archi­vie­rungDaten­auf­be­rei­tungK39backBereit­stel­lung der Informationen/Dokumentation zu den gefor­der­ten Daten- und Metadatenformaten
Archi­vie­rungDaten­über­ga­beK40backKennt­nis­se zur Durch­füh­rung des Datenübertragungsverfahrens
Archi­vie­rungDaten­über­ga­beK41back1.       Unter­stüt­zung des Daten­über­tra­gungs­ver­fah­ren (Sup­port, Nut­zer­hand­buch etc.)
2.       Über­nah­me der Daten gemäß den Ser­vice Level Agreements
Archi­vie­rungDaten­über­ga­beK42back1.       Bereit­stel­lung von Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­ten zur Bewer­tung von Ver­trä­gen, Ser­vice Level Agree­ments und Nutzungsbedingungen
2.       Durch­füh­rung des Vertragsmanagements

 

Literatur

Hart­mann / Jacob / Weiß 2019: Hart­mann, Niklas / Jacob, Boris / Weiß, Nadin (2019): RISE-DE – Refe­renz­mo­dell für Stra­te­gie­pro­zes­se im insti­tu­tio­nel­len For­schungs­da­ten­ma­nage­ment. Hg. v. Uni­ver­si­tät Pots­dam. Ver­si­on 0.9. Pots­dam. <http://doi.org/10.5281/zenodo.2549343>.
Heid­rich / Bau­er / Krup­ka 2018: Bau­er, Pas­cal / Heid­rich, Jens / Krup­ka, Dani­el (2018): Future Skills: Ansät­ze zur Ver­mitt­lung von Data-Liter­acy-Kom­pe­ten­zen (Arbeits­pa­pier Nr. 37). [Online]. <https://hochschulforumdigitalisierung.de/sites/default/files/dateien/HFD_AP_Nr32_Data_Literacy_Kompetenzen_Literatur.pdf> (Zugriff am 12.05.2020).




gefördert vom

Diese Website verwendet das großartige -Plugin.